Blog

Warum der Kipper Kipper heißt…

29.07.2020

Wissenschaftlich betrachtet reichen rund 2.500 erlernte Wörter aus, um sich zu jedem Thema problemlos verständigen zu können. 5.000 Wörter umfassen das aktiv genutzte Vokabular eines Muttersprachlers mit einfacher Bildung. 10.000 Wörter umfasst das Repertoire eines Muttersprachlers mit höherer Bildu... >> Mehr

  • Durstlöscher

    15.07.2020

    Wenn man den Wetterexperten Glauben schenken darf, wird der Sommer 2020 so wie die Sommer 2018 und 2019. Viele professionelle Wetterfrösche rechnen mit dem dritten Extrem-Sommer in Folge. Einig ist man sich allerdings noch nicht ganz, wie das Wetter nun tatsächlich ausfällt. Generell soll es überdur... >> Mehr

  • Mit Ideen mehr daraus machen

    29.06.2020

    Edscha TS-Verdecklösungen gehören auf den LKW, die Bahn oder den Kipper. Dafür sind sie in erster Linie entwickelt worden. Und genau dort zeigen sie, was sie können. Dank ihrer innovativen Technik und der hohen Qualität sind Edscha TS-Verdecke im Fahrzeugbereich ganz vorne. Aber Edscha TS wäre nicht... >> Mehr

  • Drum prüfe, wer sich lange bindet

    10.06.2020

    Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, nach welchen objektiven Kriterien Sie ihren letzten LKW oder Kipper gekauft haben? War es vielleicht die Fahrzeugtechnik oder die Farbe des Autos, die Sie angesprochen hat? War es vielleicht ausschließlich der Preis? Hat Ihnen der Verkäufer einen guten Nac... >> Mehr

  • Mehr sehen dank SRA

    20.05.2020

    Es ist kalt, es regnet und es ist dunkel. Die Scheinwerfer geben trotz einer Reinigungsanlage nur wenig Licht und man kommt nur mühsam voran. Die Frage an dieser Stelle deshalb: Wie viel Licht verschwindet während einer Fahrt von nur einer Viertelstunde durch Salz und Schmutz bei entsprechenden Stra... >> Mehr

  • Teste TipperRoof: Das Verdecksystem für Kipperfahrer

    06.05.2020

    Klaus Wilbers fährt mit seinem Muldenkipper Baustoffe zu den Kunden seines Logistikunternehmens. Sand, Kies, Steine. Seit 6 Jahren macht er das nun. Fünf, je nach Auftragsvolumen sechs Tage die Woche. Nach einem ausgeklügelten Fahrplan. Und immer ganz entspannt, wenn er auf den Straßen am Niederrhei... >> Mehr

  • Es werde Licht! Aber wie, wann und wo?

    22.04.2020

    Und abends, wenn es dunkel wird, mache ich an meinem LKW alle meine Lampen an. Alle? Vorsicht, nicht jede Leuchte, die am Brummi gut aussieht, ist auch bei uns in Deutschland erlaubt. Und ein Vergleich mit den LKWs der Kollegen aus unseren Nachbarländern, die ebenfalls auf unseren Straßen rollen, hi... >> Mehr

  • Muldenkipper: Die Entscheidung für ein Verdecksystem kann ganz leicht sein

    08.04.2020

    „Ich muss zufrieden sein. Und meine Fahrer natürlich auch. Sonst läuft da nichts.“ Hans-Dieter Genzke zeigt auf einen Muldenkipper, der gerade auf das Firmengelände fährt. „25 von diesen Kippern gehören uns hier selber, weitere haben wir vom zweiten Standort geliehen. Die sind alle auf dem neuesten ... >> Mehr

  • Brummis rollen auch in der Corona-Krise weiter

    24.03.2020

    Es ist unsichtbar, man kann es nicht riechen, nicht schmecken und es ist wahnsinnig schnell, was seine Weiterverbreitung angeht: Das neuartige Corona-Virus, besser Covid-19, schlägt alle Rekorde, auf die wir alle gerne verzichtet hätten. Nicht zuletzt hätten auch viele LKW-Fahrer gerne darauf verzic... >> Mehr

  • DocStop – Die schnelle medizinische Hilfe

    11.03.2020

    „Brummifahrer hält so leicht nichts auf. Egal, was passiert, da müssen wir nun mal durch!“ ist oft genug genau die Aussage vieler Fahrer, wenn es um die Frage nach ihrer Gesundheit geht. Und natürlich sollte jeder Berufskraftfahrer nicht nur gesund und ohne Probleme hinter dem Steuer sitzen, sondern... >> Mehr

  • Die Sache mit dem Streusalz

    02.03.2020

    Erinnern Sie sich noch an das Buch (und späteren gleichnamigen Film) „Salz auf unserer Haut“ der französischen Schriftstellerin Benoite Groult? Wegen seiner sehr freizügigen Darstellung einer leidenschaftlichen Liebe zwischen einer Pariser Intellektuellen und einem einfachen bretonischen Fischer sta... >> Mehr

  • Wie kalt ist denn kalt?

    10.02.2020

    Ist es Ihnen auch schon einmal aufgefallen, dass Menschen unterschiedlich frieren? Während der eine Fahrer mitten im „tiefsten Winter“ mit einem ärmellosen Unterhemd durch die Gegend läuft, hat sein Kollege einen dicken Wollpullover an. Und beide fühlen sich wohl in dieser Situation. Woran liegt das... >> Mehr

  • Abfahrtskontrolle: Vor der Fahrt ist nach der Fahrt

    24.01.2020

    Bei der Prüfung für den LKW-Führerschein gehört die Abfahrtskontrolle noch zu den wichtigsten Themenfeldern. In der Hektik des Logistiker-Alltags geht die Abfahrtskontrolle allerdings manchmal leicht unter. Oft genug stehen die Fahrer und andere Kollegen enorm unter Druck „schnell zu machen“. Doch „... >> Mehr

  • Ein neues Jahr für gemeinsamen Erfolg

    18.12.2019

    Das Jahr 2019 ging mit Trends und Entwicklungen zu Ende, die auch im nächsten Jahr weiterhin eine große Rolle spielen werden. Was auch im Jahre 2020 für unsere Branche sicher ist, ist die Veränderung. Veränderung, die wir weiterhin gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern für neue, innovative Lösun... >> Mehr

  • Es weihnachtet sehr

    09.12.2019

    Weihnachten steht vor der Türe, das Fest der Geburt Jesu Christi. Was wenige wissen, ist, dass der eigentliche Festtag der 25.12. (1. Weihnachtsfeiertag) ist, gefolgt vom 26.12. (2. Weihnachtsfeiertag, auch Stephanstag genannt). Heiligabend dagegen, der 24.12. war in früheren Zeiten stets der Tag de... >> Mehr

  • WLTP – Mittel gegen dicke Luft

    27.11.2019

    Nirgendwo auf der Welt gelten so strenge Ziele für den Ausstoß von CO2 wie in der EU. Im Jahr 2015 durften die Normemissionen aller PKW-Neuzulassungen im Schnitt nicht über 130 Gramm CO2 pro Kilometer liegen. Das entspricht etwa einem Verbrauch von 4,9 Litern Diesel oder 5,6 Litern Benzin pro hunder... >> Mehr

  • Wieso das Auskippen mit geschlossener Plane Probleme bereiten kann

    08.11.2019

    Ohne Kipper-Fahrer geht auf einer Baustelle mit Sicherheit nur wenig voran. Kipper-Fahrer gehören dabei zu denjenigen Fahrzeuglenkern, die ihre Transportgüter auf den Punkt genau ans Ziel bringen müssen und dabei eine überaus große Verantwortung tragen. Denn die Sicherheit von Fahrer und Fahrzeug so... >> Mehr

  • Tipps für die Planen-Reparatur

    17.10.2019

    Edscha-TS-Verdecke sind robust. Und viele Fahrer, die mit einem Edscha-TS-Produkt fahren wissen, dass so ein Edscha-TS-Verdeck in der Regel „nichts aus der Ruhe“ bringt, sprich nur wenige „Ausfälle“ zeigt. Im Arbeitsalltag kann aber natürlich auch mal etwas kaputt gehen – wie z.B. die Plane. Und obw... >> Mehr

  • Schöne Dinge für unterwegs

    06.09.2019

    Brummifahrer sind Individualisten. Das zeigt sich oft genug schon allein an der Verschönerung des Fahrzeugs an sich. Tagsüber lächeln Schönheiten oder coole Sprüche von Kühler oder Fahrertür. Witzige Kappen beherrschen des Fahrers Haupthaar und auf T-Shirts ist aufgedruckt, wer hinterm Steuer das Sa... >> Mehr

  • Was Fahrer braucht: Nette Kollegen/-innen!!

    02.08.2019

    Im täglichen Berufsleben ist es manchmal wie in einer guten Ehe. Alle sind weitgehend nett, gehen freundlich miteinander um, helfen und akzeptieren sich gegenseitig, sind einfach nette Menschen. Der kleine Unterschied besteht dann jedoch darin, dass man sich die Menschen, mit denen man im Beruf umge... >> Mehr

  • Fitte Fahrer sind sichere Fahrer

    19.07.2019

    Moderne Nutzfahrzeuge bieten ihren Fahrern jede Menge an Bequemlichkeit und Komfort für sicheres Fahren. So ist der Arbeitsplatz des LKW-Fahrers beispielsweise mit vielen intelligenten „Computerhelfern“ ausgerüstet, die u.a. über den Kraftstoffverbrauch oder eine noch wirtschaftlichere Fahrweise inf... >> Mehr

  • Sicherheit geht vor

    04.07.2019

    Wer mit seinem vollgeladenen Muldenkipper ohne Verdeck unterwegs ist, setzt sich selbst und die anderen Verkehrsteilnehmer mehr als nur einem erheblichen Risiko aus. Ladungsschwund oder Steinschlag an nachkommenden Autos durch aufgewirbeltes Transportgut ist nicht nur gefährlich, sondern zudem auch ... >> Mehr

  • De-minimis - Förderprogramm

    19.06.2019

    Schon mal was von De-Minimis gehört? Sollten Sie, denn De-Minimis ist ein spezielles Förderprogramm des Bundes, das finanzielle Zuschüsse in Ihre Kasse spült, wenn Sie Maßnahmen in den Bereichen Sicherheit und Umwelt durchführen. Zwar bedeutet der lateinische Begriff „De minimis“ so viel wie „auf kl... >> Mehr

  • TIR-Abkommen erleichtert Abfertigung enorm

    24.05.2019

    Sie haben es mit Sicherheit schon an vielen LKWs gesehen, wissen aber vielleicht nicht ganz genau, was es bedeutet. Das blaue Schild mit der in weißen Buchstaben geschriebenen Bezeichnung „TIR“ ist weder eine Sondergröße des Kfz-Kennzeichens von Tirschenreuth, noch das Herkunftszeichen von Tirol. „T... >> Mehr

  • Kipperfahrten kostengünstig gestalten

    06.05.2019

    Einfach reinsetzen und losfahren: Geht, ist aber teuer. Kosten reduzieren ist dabei ganz einfach: Bei Kipperfahrten muss nur an ein paar Stellschrauben gedreht werden. Das fängt an bei den richtigen Reifen, geht über den „Bleifuß“ des Fahrers und endet nicht zuletzt bei der richtigen Verdecklösung. ... >> Mehr

  • Seit 50 Jahren immer ganz vorne

    02.04.2019

    Edscha TS hat in diesem Jahr einen ganz besonderen Geburtstag. Seit 1969 ist der Erfinder des Schiebeverdecks für LKW ein Inbegriff für Qualität und Technologieführerschaft. Wie schafft es ein Unternehmen 50 Jahre lang immer ganz vorne zu stehen und mit seinen Produkten der Branche immer neue Impuls... >> Mehr

  • Personalprobleme lösen. Jetzt!

    01.04.2019

    Es ist einfach so: Gute Fahrer zu finden, ist heutzutage nicht ganz leicht. Qualifizierter Nachwuchs wächst nur langsam nach und Personalabgänge können nicht wie früher einfach durch geeignete Quereinsteiger ausgeglichen werden. Hinzu kommt, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen an LKW-... >> Mehr

  • Ohne Fahrer läuft auch morgen nichts

    01.04.2019

    Über das „autonome fahren“ von LKWs wird viel diskutiert. In der Praxis allerdings ist die Technologie noch lange nicht „massentauglich“. Gezeigt wird, was machbar ist. Das ist zwar schon eine ganze Menge, führt aber auch manchmal zu falschen Feststellungen. So wird beispielsweise das „autonome fahr... >> Mehr